ZSV Clubmeisterschaften: Hausen stärkster Verein

Zum Skisaison-Kehraus hatte der Winter nochmal seine ganze Kraft zusammengenommen. Nachdem sich Sturmtief Ortrud ausgetobt hatte, brachte der Samstagmorgen des 9. Aprils 2022 dicke Schneeflocken und schlechte Sicht am bekannten Sternen in Hoch-Ybrig. Dem trotzten die Skivereine des Zürcher Schneesportverbandes, die ein letztes Mal zusammenkamen, um untereinander auszufahren, welcher Club die stärksten Teams der Region hervorbrächte. 

6. März 2022: Vereinsrennen im Brunni bei besten Bedingungen

Gross war die Vorfreude auf die diesjährigen Ski-Vereinsmeisterschaften des SC Hausen am Albis, welche nach 2-jähriger Unterbrechung erstmals wieder durchgeführt werden konnten. Mit rund 100 rennbegeisterten Sportlerinnen und Sportlern am Start konnte eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl registriert werden. In der Erwachsenen-Kategorie trat die Titelverteidigerin Madlaina Muntwyler an, während der amtierende Vereinsmeister Cedric Ochsner passen musste, da der Swiss-Ski-Kader-Athlet leider verhindert war. Somit war klar, dass es einen neuen Clubmeister geben würde. Aber wer? Und wer würde sich bei den Damen die Krone aufsetzen können? Zudem wurde mit Spannung das Sieger-Podest in der neu eingeführten Kategorie «Differenzler» erwartet. In dieser Wertung zählt nicht wie üblich die schnellste Zeit, sondern es gewinnt der- oder diejenige mit der kleinsten Zeitdifferenz zwischen den beiden Läufen. An dem kalten, aber strahlenden Sonntagvormittag des 6. März wurden diese Fragen ebenso geklärt wie jene nach den Podestplätzen in den JO- und Mini-Kategorien. Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen der jungen und jüngsten Ski-Kids wurde eine zusätzliche Kategorie «Mini-Mini» eingeführt.

04 Mrz 2022: Niels Hintermann gewinnt Abfahrt in Kvitfjell

«Das ist mein erster richtiger Sieg. 2017 hatte ich mit Frau Holle eine grosse Helferin an meiner Seite», sagte Hintermann im SRF-Interview mit einem breiten Strahlen. Mit Startnummer 17 blieb der Zürcher dank viel Feingefühl ohne jeden Fehler. «Ich habe gespürt, dass es eine wirklich gute Fahrt ist. Dass im Ziel aber die ‹1› aufleuchtet, hätte ich trotzdem nicht geglaubt. Ich hoffte auf die Top 5.» Siehe auch SRF Rapportage.  EW

Romina Burkhard sensationell Dritte beim Interregio

Rominas beeindruckende Erfolgsserie in dieser (und auch letzten) Saison bescherte ihr ein Aufgebot zu den Interregionalen JO-Rennen Mitte auf der Metschalp Frutigen vom 04.-06.02.2022. Mit dem sensationellen 3. Rang im Riesenslalom am 04.02.2022 setzte Romina ein weiteres starkes Ausrufezeichen, da üblicherweise die älteren Jahrgänge (2006 und 2007) die vorderen Plätze unter sich aus ausmachenHerzliche Gratulation!

Clubrennen am SO 06. März in Brunni-Haggenegg

Unser Clubrennen findet dieses Jahr am SO 06. März in Brunni-Haggenegg statt. Anmeldung für Mitglieder mittels das normale Anmeldeprozedere. Für Gäste: schicke bitte ein Mail an dietmar.hinteregger(ät)gmx.ch.

15. Jan 2022 Voitsport-Race zurück in Brunni-Alpthal (SZ)

Link zu den Fotos vom Rennen:

Voitsport-Race, das bedeutet Grosseinsatz für die Renngruppe Albis, Untergruppe des Skiclubs Hausen am Albis. Nach dem Ausflug aufgrund der Pistenverhältnisse im Vorjahr nach Hoch-Ybrig wurde das Rennen am letzten Samstag, 15.01.2022 wieder im angestammten Brunni-Alpthal ausgetragen. Die Bergbahnen des Zürich-nahen Familien-Skigebietes in der Mythenregion leisteten mit Rat, Tat und Material wertvolle Unterstützung, um den Anlass durchführen zu können.